So pflegen Sie Ihre Haarverlängerung im Urlaub

Pflegetipps für den perfekten Tag am Strand

Sommer, Sonne, Strand und Meer – die Urlaubszeit steht vor der Tür. Wir geben Ihnen ein paar Tipps für die optimale Pflege Ihrer Haarpracht im Urlaub.

Der perfekte Tag am Strand

Salzwasser und Sonne trocknen das Eigenhaar, in dem die Extensions eingearbeitet sind, aus. Eine intensive Feuchtigkeitspflege ist somit das A und O für Ihre Haare im Urlaub. Verwöhnen Sie Ihr Haar bereits morgens mit einer reichhaltigen Haarkur und massieren Sie diese vorsichtig in die Längen ein. Am Strand können Sie Ihre Haare durch eine Kopfbedeckung, wie mit einem Strohhut oder einem angesagten Strandtuch, vor der intensiven Sonneneinstrahlung schützen.

Nach einem ausgiebigen Bad im Meer sollten Sie Ihr Haar immer gründlich unter der Dusche abspülen, denn Salzwasser kann dazu führen, dass die Bondings der Extensions spröde werden und letztendlich den Tragekomfort mindern. Durch das Ausspülen mit klarem Wasser bleibt das Haar wunderschön glänzend und Sie beugen Haarschäden vor. Gehen Sie tauchen, empfehlen wir die Haare nicht offen zu tragen, da sie sonst verknoten können. Stecken Sie Ihre Haare hoch oder flechten Sie Ihr Haar zu einem lockeren Zopf. Haare sind im nassen Zustand sehr viel empfindlicher und es sollte daher besonders schonend damit umgegangen werden. Lassen Sie Ihre Haare einfach danach am Strand geöffnet in der Sonne trocknen. So steht einem gelungenen Tag am Strand nichts im Wege.

 

Allgemein